Montagsmacher KW 28

Moin moin ihr Lieben!

 

Ich selbst lese oder gucke ja seeeehr gerne Blogposts oder Youtubevideos, die im Stile eines Wochen-, Monats oder Jahresrückblicks aufgemacht sind, vorzugsweise im Bereich Stricken oder Spinnen und Lesen. Ich glaube es liegt daran, dass ich es immer faszinierend finde was die Leute in dieser Zeit alles so beendet, neu angefangen oder in die UFO-Ecke verbannt haben. Vor allem über einen etwas längeren Zeitraum kann man immer sehr gut Erfolge sichtbar machen. Und weil ich echt nen sehr starken Hang dazu habe mir vorzuhalten kaum was zu schaffen (stricktechnisch), werde ich jetzt auch dazu übergehen meiner Fortschritte festzuhalten, als eine Art Tagebuch, in dem ich in ein paar Jahren hoffentlich gerne rumblättern werde und ich mach das ganze hier öffentlich, damit ich es auch wirklich mache und nicht nach 2 Wochen wieder aufhöre (ich bin echt ein Fuchs) :D

Also los gehts mit Folge 1 meiner wöchentlichen Reihe "Montagsmacher" :)

 

An was arbeite ich aktuell?

 

Ich arbeite immer noch ein meiner Jacke aus der tollen `YAK`, für die es am Ende auch ne Anleitung geben soll. Die macht totalen Spaß und wäre auch schon fertig, wenn ich mich nicht bei den Maßen verrechnet hätte und dementsprechend ein ganzes Stück ribbeln musste zwischendurch. Sie wird auf jeden Fall ein wunderschönes Basicteil und ist sehr leicht nachzustricken, obwohl die Anleitung etwas besonderes sein wird, mehr kann ich leider an dieser Stelle nicht verraten. Aber ein ganz großer Vorteil dieses Schnitts ist, dass er so gut wie von jedem getragen werden kann, egal ob groß, klein, dick oder dünn und sie ist einfach ne tolle Mischung aus leger und edel wegen der Mischung aus Yak und Seide. Ich muss echt mal Gas geben damit :)

 

Mein Shockwaves von Beata Jezek, die Anleitung gibt es kostenlos auf Ravelry und zwar hier, fristet leider zur Zeit sein Dasein als UFO. Es ist soo schade, weil er wirklich viel Spaß macht, aber meien Priorität liegt grad mehr bei der Jacke und naja, aber ich bin mit Farbe 3 von 4 bald fertig und dann kann ich ihn euch bestimmt bald in voller Pracht zeigen, er ist nämlich echt groß, habt ihr ja gesehen, wenn ihr auf den Link geklickt habt. Oooh man, jetzt hab ich Lust weiter dran zu stricken, aber nein, nein, nein, erst die Jacke! :D

 

Ich hab ja nicht genug zutun *hust*, deswegen hab ich irgendwie ziemlich spontan ein Wickeljäckchen, die keinen Namen hat, aus der Zeitschrift ´FAM Fatto a Mano Baby No 206` für meine Tochter angeschlagen. Bei dem Garn handelt es sich um handgefärbte ROSY. Das Lochmuster erinnert an kleine Eiffeltürme und zusammen mit dem Schnitt (A-Line mit kurzen Ärmeln und gewickelt) entwickelt sich feiner französischer Chic. Ich weiß nur nochj nicht ob mir die FArbe dafür zusagt oder obs mir mit dem Muster zu unruhig wird... Tja, das Töchterchen hat sich die Farbe ausgesucht, das heißt, ich sollte es so oder so durchziehen oder?

 

Ich habe sie noch nicht angeschlagen, das kommt aber heute noch, daher zeig ich das Bild schonmal hier. Das werden Socken für meinen Sohn. Ich hatte vor einiger Zeit schonmal ein Bild auf Facebook und Instagram gepostet von 2 Strängen Sockengarn, die sich meine Kinder jeweils mit Ostereierfarben gefärbt haben, weiter unten könnt ihr es auch nochmal sehen. Majas Socken sind schon fertig, s.u., die trägt allerdings auch nur Größe 24, das geht immer zackizacki. Nun stehen noch die Socken in Größe 34 für Finn aus, der freut sich immer wie ein Schneekönig über gestrickte Socken, das heißt auch hier: Zackzack, Turbo einlegen! Gleichzeitig ist es ein Teststrick, denn das Sockengarn soll in den Shop wandern und bevor das passiert, will ich es durchgetestet haben in Bezug auf Verarbeitung, Waschen, Weichheit und so. Zum Thema Socken kommt bald auch noch was anderes neues auf euch zu, kann ich leider auch noch nicht verraten, ihr dürft also gespannt sein :)

 

Was hab ich fertig?

 

Gestern hatte Maja Geburtstag (6 Jahre ist die kleine schon, meine GÜte!!) und ich habs tatsächlich geschafft den Perlenpulli für sie rechtzeitig fertig zu stricken, zu waschen und zu spannen!

Verbraucht habe ich für Größe 110 ungefähr 150 Gramm handgefärbte ´ROSY` und zusätzlich noch ne Menge Perlen, die ich eingestrickt habe. Wie das mit den Perlen funktioniert, könnt ihr euch HIER anschauen :)

Ansonsten hab ich ohne Anleitung gearbeitet, ich hab einfach die notwendigen Maße genommen und dann ganz normal RVO (Raglan von oben) gestrickt, weil ich nix schlimmer finde, als Ärmel einsetzen und annähen, aargh :D Die kleine Madame hat sich auf jeden Fall riesig gefreut und das ist ja dann auch alles was zählt! :)

 

Die Stino- Söckchen für Maja sind schon fertig, Größe 24, das war keine große Kunst, nur hab ich ja immer das Problem, dass ich erst sehr gespannt bin, wie sich die Farben in der Socke entwickeln und dann bei der 2. überkommt mich oft spontane Unlust das Ganze nochmal zu machen, aber egal, diesmal ging es. Und ich hab auch wirklich vor wieder mehr Socken zu stricken und damit auch schon recht bald anzufangen, weil ich diesen Herbt und Winter selbstgestrickte Socken tragen will und auch meine Lieben mit ein paar Paaren zu versorgen :) Unten nochmal die beiden Stränge, die meine KInder gefärbt haben, da ist aber natürlich noch ein bisschen was über für ein 2. Paar jeweils :)

 

Das sind die beiden gefärbten Stränge meiner Kinder. Auf der neuen Sockenwollqualität, mit Ostereierfarben gefärbt, ich kann mich also entspannen, der Betrieb ist in guten Händen, wenn ich mich irgendwann mal zur Ruhe begebe :D

 

Was habe ich geplant?

 

Erstaunlicherweise ist zur Zeit nix Konkretes in meiner Warteschleife. Könnte daran liegen, dass ich ja grad auch für meine Verhältnisse ne Menge auf den Nadeln habe. Wobei ein Shirt auch mal toll wäre, naja, mal sehen was mir diese Woche noch so über den Weg läuft :D

 

Was habe ich entdeckt? (Startet ab KW 29!)

Sehr, sehr gerne könnt ihr eure Seiten, Blogs, Instagramfeeds, Ravelryaccounts und so weiter drunter kommentieren, auch wenn ihr aktuell keine Kieler Wolle verarbeitet, ich schau mir alles an, für Inspirationen und Ideen bin ich immer offen und wenn mir etwas besonders ins Auge springt, verlinke ich euch und eure Projekte auch sehr gerne in den kommenden Montagsmacher-Posts <3

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Astrid Kühn (Montag, 10 Juli 2017 20:26)

    Hallo Kim, die Idee mit dem Wochenbericht gefällt mir richtig gut. Das animiert mich es auch mal zu probieren, ich schaffe zwar sehr viel stricktechnisch ( für mein Empfinden ), aber ich bin so schreibfaul.� Außerdem frage ich mich, ob es überhaupt jemanden interessiert. Ich hatte den Blog mal erstellt, weil ich Stampin Up Beraterin war. Das sind Bastelsachen. Inzwischen zeige ich dort alles an Kreativsachen die ich so mache.
    Ich freue mich schon auf deine nächsten Berichte. Der Tipp mit den Sockenpappen ist super. Das werde ich auch machen!
    Liebe Grüße Astrid